69151 Neckargemünd-Kleingemünd

Stadt Neckargemünd

» weitere Informationen folgen «

www.sunrise-web.de · www.gastrotag.com

Kleingemünd

Neckargemünd am Neckar liegt im Rhein-Neckar-Kreis im Bundesland Baden-Württemberg. Die Postleizahl lautet 69151. Der Name entstand aus der Mündung der Elsenz in den Neckar in der nähe des Hanfmarkts Neckargemünd. Zur Stadt Neckargemünd gehören die Stadtteile Dilsberg, Mückenloch, Kleingemünd und Waldhilsbach. Der amtierende Bürgermeister ist Frank Volk, der seit seit dem Jahr 2017 das Amt inne hält. Die Kernstadt hat ca. 7.800 Einwohner, die umliegenden Stadtteile nochmals ca. 6.300 Einwohner, was eine Gesamtzahl von ca. 14.100 Neckargemünder Einwohner ergibt. Die demographische Verteilung ist relativ ausgeglichen, wobei die Altersgruppe von 45-65 Jahren mit 28% den größten Anteil darstellt.

Die Stadt Neckargemünd wird geschichtlich erstmals 988 unter dem Namen "Gmundi" erwähnt. Weitere geschichtliche Daten Neckargemünd in folgender chronologischer Auflistung.

Infrastrukturell beherbergt Neckargemünd im Bildungsbereich Grundschule, Realschule und Gymnasium, sowie zahlreiche Kindergärten. Die in der Grundschule ansässige Hauptschule wurde zum Ende des Schuljahres 2010/2011 aufgelöst. Mit dem Neckargemünder Bahnhof und zwei S-Bahnhaltestellen ist Neckargemünd an das allgemeine Verkehrsnetz im Rhein-Neckar-Kreis angebunden. Mit der katholischen Kirche "St. Johannes Nepomuk" am Marktplatz, der evangelischen Kirche in der Hauptstraße, sowie der ökumenischen Kirche "Arche" im Wiesenbacher Tal bietet Neckargemünd den Bürgern drei kirchliche Institutionen.

Die Stadt am Neckar bietet mit dem Stadttor, der Villa Menzer, die im Jahr 2011 renoviert wurde, dem Marktplatz, der Burg Reichenstein und vielen Fachwerkhäusern ein malerisches Ambiente. Am Eingang von Neckargemünd aus Heidelberg kommend befindet sich das Neckargemünder Rathaus. Das Freizeitangebot der Stadt Neckargemünd ist reichlich. Neben dem Freibad mit Naturbecken gibt es in Neckargemünd zwei Fussballplätze, Minigolf, Tennis, das Kurt-Schieck-Stadion mit zwei Fussballvereinen und Leichtathletik, den Jugendtreff "Altes E-Werk", einen Beach-Club und den Hochseilgarten.

Auch zahlreiche gastronomische Angebot sind in Neckargemünd vorhanden. Sie reichen von Restaurants und Gaststätten mit deutscher Küche bis zum indischen Restaurant mit Biergarten, sowie insgesamt 7 Hotels und Pensionen und mehreren Ferienwohnungen. Neben mehreren Allgemein- und Hausärzten sind in Neckargemünd Hautärzte, Gastroenterologen, Kardiologen, Chirurgen und Orthopäden ansässig. Desweiteren finden sich mehrere Heilpraktiker-Praxen in Neckargemünd, sowie derzeit 5 Apotheken und eine Notarzt-Stelle.

Das Gewerbe in Neckargemünd ist bunt und vielfältig. Zahlreiche Bäckereien, Supermärkte, Post, Tankstellen, Fitnessclub, Bekleidungsgeschäfte, Bücherläden, Friseure und weitere interessante Geschäfte prägen das gewerbliche Stadtbild in Neckargemünd.

Weiterführende Links: Stadt Neckargemünd · Bürgermeister Frank Volk · Kleingemünd auf Wikipedia